Fotolia-Bild #37836664

Warnung vor Trojanern in Bewerbungs-E-Mails

aus aktuellem Anlass warnen wir vor einem Trojaner, der sich derzeit rasant verbreitet. Getarnt als E-Mail-Bewerbung etwa zum „Kfz-Mechatroniker“ nimmt der Verschlüsselungstrojaner namens Goldeneye Bezug auf tatsächliche Stellenausschreibungen der jeweiligen Firma. Nach unseren Informationen sind auch Kfz-Betriebe davon betroffen.

 

Die E-Mails sind kaum als Schadmail zu erkennen, zumal sie in fehlerfreiem Deutsch verfasst sind und eine korrekte Anrede verwenden. Wir empfehlen, auf keinen Fall Anhänge zu öffnen, sofern Sie nicht ganz sicher wissen, dass sie nicht infiziert sind.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesen Links:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Aufgepasst-Neuer-Verschluesselungstrojaner-Goldeneye-verbreitet-sich-rasant-3561396.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Goldeneye-Ransomware-greift-gezielt-Personalabteilungen-an-3562281.html

AU und SP Siegel 2017

AU und SP Siegel für das Jahr 2017 sind ab sofort sind in der Geschäftsstelle Chemnitz, im Schulungszentrum Altmittweida und in der Außenstelle Plauen erhältlich.

Tag der Sachsen 2016

Zum Tag der Sachsen in Limbach-Oberfrohna finden sie uns vom 02. bis 04. September 2016 mit einem Stand auf der Albert-Einstein-Strasse an der Turmpassage.

Lichttest 2016

Lichttestplaketten und Plakate für 2016 sind ab sofort in den Geschäftsstellen Chemnitz, Altmittweida und Plauen erhältlich.

Gas als Kraftstoff soll weiter steuerlich gefördert werden

Beitrag lesen

Die Geschäftsstellen sind am 06.05.2016 geschlossen

ABSAGE 4. Mitteldeutscher AUTOTAG in Leipzig

Der 4. Mitteldeutsche AUTOTAG am 11.04.2016 in Leipzig wurde abgesagt.

Die Resonanz war, trotz vielseitiger und auch umfangreicher Bewerbung der exclusiven und hochkarätigen Veranstaltung

für die "Meisterbetriebe der Kfz-Innung" zur gering, um die Durchführung zu rechtfertigen.

Somit ist die Absage ohne Alternative.
 

Veranstaltung RA Otting 17.09.2015

Einladung zum Rechts-Info-Abend mit RA Joachim Otting

Rückfax Rechtsseminar Info Abend mit RA Joachim Otting

Thema: “fähiges Personal zur Ausbildung von Lehrlingen in Gambia/Westafrika“

mehr dazu im Anhang als PDF  <---- hier klicken

Mehr Azubis in den Autohäusern und Kfz-Werkstätten

Das gilt sowohl bei den Kfz-Mechatronikern als auch bei den Automobilkaufleuten. Insgesamt befinden sich zurzeit 3.362 junge Menschen in einem Ausbildungsverhältnis zu einem der AutoBerufe.
Auch im Ausbildungsjahr 2014 wurden wieder mehr neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Unser AutoBeruf "Kfz-Mechatroniker/in" konnte für dieses Ausbildungsjahr einen Zuwachs von mehr als 23 % an neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen verzeichnen, 839 gegenüber 679 im Vorjahr.
Im AutoBeruf "Automobilkaufmann/frau" ist zum 31.12.2014 ebenfalls ein Plus von 11 % auf 147 Auszubildende zu verzeichnen.

Der Wettbewerb um den qualifizierten Kfz-Nachwuchs wird in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Mit den AutoBerufen "Kfz-Mechatroniker/in" und "Automobilkaufmann/frau" sowie mit sehr guten Karrieremöglichkeiten und Infomaterialien rund um unsere AutoBerufe ist das Kfz-Gewerbe gut aufgestellt. Um den jungen Menschen mehr Einblick in die Welt der AutoBerufe zu vermitteln, hat die Initiative "AutoBerufe - Mach Deinen Weg" mit Auszubildenden und Mitarbeitern in Meisterbetrieben der Kfz-Innung brandneue Videoclips für die Berufsbilder des Kfz-Gewerbes gedreht.

Hier geht´s zu den aktuellen Clips: youtube.com/autoberufe oder einfach auf die Startseite des Landesverbandes www.kfz-sachsen.de gehen.

 

Ausbildungszahlen