03727 - 92228
overlay
KFZ-Innung Sachsen West / Chemnitz

Aktuelles

1 bis 15 von 29

Stellenanzeige KFZ & Nutzfahrzeugservice Lohmann Betriebs GmbH in Pockau-Lengefeld

02.08.2021

Stellenanzeige

Artikel der Top Speed zur Sächsischen Meister Classic Oldtimerrallye 2021

29.07.2021

Anzeigen

Artikel Freie Presse zur Sächsischen Meister Classic Oldtimerrallye 2021

26.07.2021

Freie Presse Freie Presse Annaberg-Buchholz

Freie Presse Beitrag - Sächsische Meister Classic - Oldtimerrallye vom 23.07.21 bis 25.07.21

22.07.2021

Titelblatt Freie Presse Beitrag Freie Presse

EuP Schulung 31.08.21 ausgebucht - neuer Termin 01.09.2021

13.07.2021

Die EuP Schulung vom 31.08.21 ist ausgebucht.

Termin für die nächste Schulung ist der 01.09.2021


31.08.2021 EuP Schulung - Elektrotechnisch unterwiesene Person für Hochvolt-eigensichere Systeme in Fahrzeugen

06.07.2021

Anzeigen

In unserem Schulungszentrum findet am 31.08.2021 eine

EuP Schulung - Elektrotechnisch unterwiesene Person für Hochvolt-eigensichere Systeme in Fahrzeugen – statt.

folgende Inhalte nach der DGUV Information 200-005 Kapitel V Nr.2 werden vermittelt:

                     Definition eigensicheres/-nicht eigensicheres Fahrzeug

                     Kennzeichnung von Hochvolt-Komponenten

                     Bedienen von Fahrzeugen und der zugehörigen Einrichtungen

                     Durchführung allgemeiner Tätigkeiten, die keine Spannungsfreischaltung des
               HV-Systems erfordern

                     Durchführung aller mechanischen Tätigkeiten am Fahrzeug

  (aber: „Hände weg von orange!“)

                     Unzulässige Arbeiten am Fahrzeug

                     Freischalten als zusätzliche Sicherungsmaßnahme

                     Festlegen der anzusprechenden Person bei Unklarheiten

                     Organisation von Arbeitsabläufen bei elektrotechnischen Arbeiten, die von elektrotechnisch

  unterwiesenen Personen unter Leitung und Aufsicht eines Fachkundigen für Arbeiten an HV-Systemen durchgeführt werden.

Dauer:             ca. 2 Stunden

Preis:              39,00 € pro Teilnehmer

Bei Interesse können Sie sich gern über folgenden Link anmelden:

Schulungen - KFZ-Innung Sachsen West / Chemnitz (kfz-sachsen-west.de)

oder Sie nutzen das Anmeldeformular im Anhang.

Kontakt:          Frau Gerlach / Herr Otto

                        Tel. 03727-92228

                        Email: info@kfz-sachsen-west.de

aktuelle Corona Schutzverordnung ab 14.06.2021

14.06.2021

hier finden sie die aktuelle Corona-Schutzverordnung gültig ab 14. Juni 2021:

https://www.hwk-dresden.de/Portals/0/PDF/Corona/210610_SMS-Saechsische-Corona-Schutz-Verordnung-.pdf

Verschiebung - SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC 2021

07.05.2021

PRESSEMELDUNG

Neuer Termin für die SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC 2021 am Wochenende 23. – 25.07.2021

Angesichts der aktuellen Entwicklungen hat sich der Veranstalter der SÄCHSISCHEN MEISTER-CLASSIC – die Kfz-Innung Sachsen West / Chemnitz – dazu entschlossen, den für Ende Mai geplanten Start der Oldtimer-Rallye um zwei Monate zu verschieben. Dieser Entscheidung vorausgegangen waren konstruktive Gespräche mit den zuständigen Behörden und dem Schirmherren der Rallye, MdB Marco Wanderwitz CDU, Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie.

„Die Verschiebung ist natürlich ein der derzeitigen Situation geschuldeter Schritt“, erläutert Marco Wanderwitz. „Zum einen hat die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie aller Beteiligten oberste Priorität. Zum anderen sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass der neue Termin im Juli wesentlich dazu beitragen wird, die Rallye mit erheblich angenehmeren Rahmenbedingungen durchführen zu können.“

Auch Uwe Schmidt, Geschäftsführer der federführenden „Kfz-Innung Sachsen West / Chemnitz“, zeigt sich mit dem Ergebnis zufrieden: „Wir haben einen praktikablen Kompromiss gefunden. Mit Beginn der Planung war ein lückenloses Hygienekonzept fester Bestandteil aller Vorbereitungen. Mit der Verlegung auf das Wochenende vom 23. bis 25. Juli können wir uns eben eine Spur gelassener und zuversichtlicher geben. Das wird für alle Beteiligten eine schöne, sichere und öffentlich wirksame Oldtimer-Rallye. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen behördlich und politisch Involvierten für die gute Zusammenarbeit bei der Erarbeitung dieses Kompromisses bedanken, namentlich bei unserem Schirmherren, Herrn Marco Wanderwitz.“

Die SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC findet 2021 zum ersten Mal statt. Bereits vor Anmeldeschluss am 20.04.21 waren alle 60 Startplätze vergeben. Durch die Terminänderung wird die Nennung neu geöffnet und es stehen 10 zusätzliche Startplätze zur Verfügung.

Weitere Informationen, Kontakt etc.:

SÄCHSISCHE MEISTER-CLASSIC 2021

info@saechsische-meister-classic.de

Veranstalter:

Dienstleistungsgesellschaft der Kfz-Innung Sachsen West / Chemnitz GmbH

Südstraße 6 / 09648 Altmittweida

Rallye-Hotline: 089 / 84 20 84

www.kfz-sachsen-west.de

info@kfz-sachsen-west.de

Verständlich, schnell, responsive: Die KFZ-INNUNG SACHSEN WEST/CHEMNITZ mit neuer Webpräsenz!

03.05.2021

Nach schlüssiger Überarbeitung sind wir jetzt fit fürs neue Webzeitalter. Unsere neue Webpräsenz startet durch mit neuem Design und innovativer Technik.

Die Webseite wurde neu konzipiert und komplett überarbeitet. Bewährtes konnte übernommen, überaltertes ausgetauscht werden. Sowohl die neu gestaltete Homepage als auch die Unterseiten bieten dem User vom Start weg alle wichtigen Inhalte auf einen Blick.

Das Aussehen der neuen Website: Klare Strukturen und eine übersichtliche Gliederung. Es orientiert sich an den Trends aktuellster Weboptik und hebt sich damit deutlich von dem statischen Screendesign der alten Website ab. Im Mittelpunkt des Relaunchs stand das so genannten „Responsive Webdesign“ - es passt sich in der Bildschirmdarstellung und -auflösung automatisch den unterschiedlichen Anforderungen mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Tablets an.

Eine Fülle von Infos und News können unsere Besucher tagtäglich nutzen. Ein neues Siegelbestellformular, Downloads und ein direktes Anfrageformular sorgen dafür, dass unsere Kunden und Interessenten komfortabel unsere Services nutzen können.

Sie können uns Vertrauen!

28.04.2021

Unsere neue Anzeige erscheint in der Mai/Juni Ausgabe des Motorsport-Magazins „Top Speed“.

Sächsische Meister Classic – Oldtimer Rallye

10.02.2021

28.05.21 bis 30.05.21 veranstaltet die Kfz-Innung Sachsen West/Chemnitz die Oldtimer Rallye

Sächsische Meister Classic

Bei Interesse finden Sie weitere Information unter der Website www.saechsische-meister-classic.de

Öffnungszeiten zum Jahreswechsel

23.12.2020

Die Geschäftsstelle Altmittweida bleibt vom 24.12.2020 bis 31.12.2020 geschlossen.

Ab 04.01.2021 sind wir wieder für Sie da.

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag von 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Ausserhalb der Öffnungszeiten bitten wir um vorherige telefonische Terminvereinbarung.

Schließung des Autohandel ab 16.12.2020

14.12.2020

Am gestrigen Tage haben die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder weitere tiefgreifendere Maßnahmen zur Eindämmung der erheblich angestiegenen SARS-CoV2-Infektionszahlen in Deutschland und zur Vermeidung schwerer Krankheitsverläufe und Todesfälle beschlossen. Diese Regelungen sollen vorerst bis zum 10. Januar 2021 gelten. Der Beschluss vom 13. Dezember 2020 ist hier abzurufen:

https://www.bundesregierung.de/resource/blob/975226/1827366/69441fb68435a7199b3d3a89bff2c0e6/2020-12-13-beschluss-mpk-data.pdf

Die wesentlichen neuen Regelungen für die Autohäuser und Kfz-Werkstätten listen wir nachfolgend auf:

Der Autohandel wird ab dem 16. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021 geschlossen. Tankstellen, Kfz-Werkstätten und Fahrradwerkstätten dürfen geöffnet bleiben.

Arbeitgeber/innen werden gebeten, zu prüfen, ob die Betriebsstätten entweder durch Betriebsferien oder großzügige Home-Office-Möglichkeiten vom 16. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 geschlossen werden können.

Im Zeitraum vom 16. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 sollen Kinder wann immer möglich zu Hause betreut werden. Dafür werden die Schulen grundsätzlich geschlossen oder die Präsenzpflicht ausgesetzt. Es wird eine Notfallbetreuung sichergestellt und Distanzlernen angeboten. Für Abschlussklassen können gesonderte Regelungen vorgesehen werden. In Kindertagesstätten wird analog verfahren. Für Eltern werden zusätzliche Möglichkeiten geschaffen, für die Betreuung der Kinder im genannten Zeitraum bezahlten Urlaub zu nehmen.

Der Bund wird die von den Covid-19-Maßnahmen betroffenen Unternehmen auch weiterhin finanziell unterstützen. Dafür steht die verbesserte Überbrückungshilfe III bereit, die Zuschüsse zu den Fixkosten vorsieht. Sie soll verbesserte Konditionen, insbesondere einen höheren monatlichen Zuschuss in Höhe von maximal 500.000 Euro für die direkt und indirekt von den Schließungen betroffenen Unternehmen bieten. Für die von der Schließung betroffenen Unternehmen soll es Abschlagszahlungen ähnlich wie bei den außerordentlichen Wirtschaftshilfen geben.

Der mit den Schließungsanordnungen verbundene Wertverlust von Waren und anderen Wirtschaftsgütern soll aufgefangen werden, indem Teilabschreibungen unbürokratisch und schnell möglich gemacht werden. Zu inventarisierende Güter können ausgebucht werden. Damit kann der Handel die insoweit entstehenden Verluste unmittelbar verrechnen und steuermindernd ansetzen.

Für Gewerbemiet- und Pachtverhältnisse, die von staatlichen Covid-19-Maßnahmen betroffen sind, wird gesetzlich vermutet, dass dadurch verursachte erhebliche (Nutzungs-)Beschränkungen eine schwerwiegende Veränderung der Geschäftsgrundlage darstellen können. So sollen Verhandlungen zwischen Gewerbemietern bzw. Pächtern und Eigentümern vereinfacht werden.

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder werden am 5. Januar 2021 über die weitere Verfahrensweise im Zuge der Covid-19-Pandemie beraten und über die Maßnahmen ab 11. Januar 2021 beschließen. Je nach Infektionslage könnte auch eine Verlängerung der oben aufgeführten Maßnahmen über den 10. Januar 2021 hinaus erwogen werden.

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder werden am 5. Januar 2021 über die weitere Verfahrensweise im Zuge der Covid-19-Pandemie beraten und über die Maßnahmen ab 11. Januar 2021 beschließen. Je nach Infektionslage könnte auch eine Verlängerung der oben aufgeführten Maßnahmen über den 10. Januar 2021 hinaus erwogen werden.

Zu den aus der Schließung des Autohandels generell resultierenden und der Abgrenzung zu den Werkstätten speziell entstehenden Fragen möchten wir Sie auf die Corona-Internetseite des ZDK aufmerksam machen, die dieses Thema unter dem Kapitel "Betriebsschließungen" behandelt.

ABSAGE Erstunterweisung QM System am 03.11.20 und 05.11.20

29.10.2020

aufgrund der aktuellen Corona-Situation müssen wir die geplanten Erstunterweisung am 03.11.20 und 05.11.20 in Grünheide absagen.

Lichttest 2020 - die Plaketten sind da

01.09.2020

Die Plaketten, sowie das Plakat zur Lichttestaktion 2020 können ab sofort in unserer Geschäftsstelle Altmittweida erworben werden.

Gern können Sie diese auch per

Email: info@kfz-sachsen-west.de

oder

telefonisch unter 03727-92228

bestellen und wir senden Ihnen diese per Post zu.

1 2