Fotolia-Bild #37836664

Telefonie und neue Technik im Autohaus und KFZ-Betrieb

Sehr geehrte Innungsmitglieder,

die KFZ-Innung Sachsen West/Chemnitz und Ihre Dienstleitungsgesellschaft haben am 01.03.2017 mit ihrem Kooperationspartner evoxa GmbH und INOVISIO GmbH zum Thema „Telefonie und neue Technik im Autohaus und KFZ-Betrieb“ informiert.

Wie Ihnen bekannt ist wird der Marktführer und Netzbetreiber für Telekomunikation im Zeitraum 2017/2018 die ISDN-Abschaltung vornehmen und auf digitale Technik umstellen. Unsere Kooperationspartner evoxa GmbH und INOVISIO GmbH informierte hierzu verständlich erklärend. Es wurde zu Risiken, Zeitdruck und alternativen Möglichkeiten beraten.

Die große Brisanz dieses Themas unterstreicht die Vielzahl der Terminvereinbarungen zur individuellen Vorortberatung im eigenen Betrieb.

Auch den Ausführungen zum Thema Zeiterfassung und der Vorstellung des Produktes InoTIME wurde mit großem Interesse gefolgt. Große Beachtung fand auch die Erläuterung zu rechtlichen Hintergründen und der Strafbarkeit bei nicht ordnungsgemäßer Dokumentation. Von ersten Beispielen zu Kontrollen berichtete Frank Herklotz aktuell von der Geschäftsführerversammlung des KFZ-Landesverbandes Sachsen.

Weiter Informationen finden Sie in den beigefügten Dokumenten!

          

 

Für die Vereinbarung zu weiteren Beratungsterminen stehen wir gern zur Verfügung!


Frank Herklotz                                   Rainer Jentsch

Geschäftsführer                                 Geschäftsführer

     Dienstleistungsgesellschaft der KFZ-Innung Sachsen West/Chemnitz GmbH

An der Markthalle 13                          

    09111 Chemnitz


  http://www.DLG-Kfz-Sachsen.de