Fotolia-Bild #37836664

Seminareinladung 14.11.17

 

 Für nähere Informationen bitte >> hier klicken <<

 

                                                 

Innungsstammtisch 20.10.2017 in Freiberg

Termin:          Freitag, den 20. Oktober 2017, Beginn 17.00 Uhr

Tagungsort:  Brauhof Freiberg, Körnerstr. 2 in Freiberg

Themen:

1. Referent Herr Holger Zietz, Vogel Business Media GmbH zum Thema: Informationen zum Ausbildungsjournal und E-learning-Anwendung AutoFACHMANN Digital

2. Referenten Herr Rainer Jentsch, Herr Daniel Meglitsch Dienstleistungsgesellschaft der Kfz-Innung Sachsen West/Chemnitz zum Thema: Serviceangebot der DLG

3. Referent Herr Johannes Müller, TAK Bonn zum Thema Alternative Antriebe, Informationen zum Verbrennungsmotor

4. Referent Herr Matthias Emmrich, Kfz-Innung Sachsen West/Chemnitz zum Thema PSP, Scheinwerfereinstellplatz, Bremsenprüfstände

5. Allgemeine Informationen durch Geschäftsführer Frank Herklotz

Bei Interesse melden Sie sich bitte in unserer Geschäftsstelle Chemnitz 0371-670086

Cartesy BPS ASA-Schnittstelle Nachrüstung

                Nachrüstung                                       Übersicht                                           Fragebogen                              

                                             

 

                                  

Der Diesel hat Zukunft

Diesel hat Zunkunft

DAT-Dieselbarometer 07/2017

Flyer "Der Diesel hat Zukunft"

ZDK-Rundschreiben zum Dieselgipfel am 02.08.2017

ZDK-Pressemitteilung zum Dieselgipfel am 02.08.2017

ZDK-Pressemitteilung vom 03.08.2017 Gegen Abwälzung der Folgen auf den Handel

Erklärung Bund und Länder vom 02.08.2017

Die Dieselprämien auf einem Blick (Stand 10.08.2017) 

Niels Buggel ist Sachsens bester Kfz-Mechatroniker

Sehr geehrte Damen und Herren,

beigefügt erhalten Sie unsere Pressemitteilung zum Thema „Niels Buggel ist Sachsens bester Kfz-Mechatroniker“ vom heutigen Tag.

 

 

PDF Dokument

 

Start der Social Media Kampagne #wasmitautos

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir informieren heute über die zwischenzeitlich gestartete Social Media Kampagne #wasmitautos der Initiative „AutoBerufe – Mach Deinen Weg!“. Die Webseite www.wasmitautos.com und die beiden Startbotschaften von JP von JP Performance sind bereits online. Hier gibt es alle Informationen zu der Kampagne #wasmitautos, den Bewerbungsmöglichkeiten und -richtlinien, dem Race in Dortmund und dem Finale auf der IAA Pkw in Frankfurt. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Anlagen.

 

                           

 

wasismitautos.de  

Diesel-Debatte

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei erhalten Sie die Zusammenstellung des Pressespiegels aufgrund der ZDK-Pressemeldung zum Thema Diesel „Kfz-Gewerbe kritisiert DUH wegen Diesel-Diffamierung“ vom 20. Juni 2017.

 

ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn hat das Kfz-Gewerbe in der Diesel-Diskussion in der MDR-Sendung „Fakt ist!“ am 19. Juni 2017 kompetent vertreten. Die Sendung kann noch in der Mediathek angeschaut werden. Sie finden diese unter dem Link: http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/video-115436_zc-7748e51b_zs-1638fa4e.html.

 

Start des Bundesprogramms Ladeinfrastruktur für E-Ladesäulen

 

Neues Bundesförderprogramm für öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur für Elektromobilität
für private, öffentliche und gewerbliche Investoren ab 1. März 2017

 

......weiterlesen
 

Telefonie und neue Technik im Autohaus und KFZ-Betrieb

Sehr geehrte Innungsmitglieder,

die KFZ-Innung Sachsen West/Chemnitz und Ihre Dienstleitungsgesellschaft haben am 01.03.2017 mit ihrem Kooperationspartner evoxa GmbH und INOVISIO GmbH zum Thema „Telefonie und neue Technik im Autohaus und KFZ-Betrieb“ informiert.

Wie Ihnen bekannt ist wird der Marktführer und Netzbetreiber für Telekomunikation im Zeitraum 2017/2018 die ISDN-Abschaltung vornehmen und auf digitale Technik umstellen. Unsere Kooperationspartner evoxa GmbH und INOVISIO GmbH informierte hierzu verständlich erklärend. Es wurde zu Risiken, Zeitdruck und alternativen Möglichkeiten beraten.

Die große Brisanz dieses Themas unterstreicht die Vielzahl der Terminvereinbarungen zur individuellen Vorortberatung im eigenen Betrieb.

Auch den Ausführungen zum Thema Zeiterfassung und der Vorstellung des Produktes InoTIME wurde mit großem Interesse gefolgt. Große Beachtung fand auch die Erläuterung zu rechtlichen Hintergründen und der Strafbarkeit bei nicht ordnungsgemäßer Dokumentation. Von ersten Beispielen zu Kontrollen berichtete Frank Herklotz aktuell von der Geschäftsführerversammlung des KFZ-Landesverbandes Sachsen.

Weiter Informationen finden Sie in den beigefügten Dokumenten!

          

 

Für die Vereinbarung zu weiteren Beratungsterminen stehen wir gern zur Verfügung!

weiterlesen

Verkauf eines Kfz-Betriebes (Freie Werkstatt) mit einer Privatwohnung

 

Verkauf eines Kfz-Betriebes (freie Werkstatt) mit einer Privatwohnung

 

Für ein traditionsreiches Unternehmen im nördlichen Vogtland wird eine Käufer oder Pächter gesucht.

 

Die Lage mit Zufahrt zum  Grundstück befindet sich an einer sehr gut erschlossenen Verkehrsanbindung in Stadtzentrumsnähe.

Direkte Nachbarn zum Grundstück bestehen nicht. Somit kann eine ungestörte Ausübung des Betriebes gewährleistet werden.

Das äußere Erscheinungsbild des Unternehmens wird von Kunden und Mitarbeitern als sehr sauber und gepflegt wahrgenommen.

 

Der Betrieb ermöglichst zurzeit die Beschäftigung von 2 Gesellen und 2 Bürofachkräften. Ein weiterer Ausbau ist möglich.

Die Kunden sind Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.

 

Die Grundstücksgröße beläuft sich auf 1.900 Quadratmeter mit nachfolgend aufgeführter Bebauung:

 

Verwaltungsgebäude mit Sanitäreinrichtungen
vollfunktionstüchtige Werkstatt
Waschhalle mit einer Selbstbedienungswaschanlage und einer Stempelhebebühne
Anbau mit Heizungsraum
Privatwohnung (diese kann separat vermietet werden) erbaut im Jahr 2000, ca. 140 Quadratmeter Wohnfläche und 100 Quadratmeter Dachterrasse
neu erbauter Brunnen

 

 

Für näherer Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Kfz-Innung Sachsen West/Chemnitz (Telefon 0371 -670086).